ÜBER UNS

Container Lab wurde 2014 aus der Leidenschaft für die Kunst von einer Gruppe von Unternehmern gegründet und ist ein Kulturverein, dessen Ziel es ist, die Kunst zeitgenössischer Künstler zu fördern und zu verbreiten. Die Aufmerksamkeit gilt auch jungen Menschen und Künstlern, die sich im Prozess einer Etablierung befinden und in der Lage sind, besondere Sensibilität, Fähigkeit und Forschungsgeist für neue expressive Arbeiten zu zeigen.

Die Aktivitäten von Container Lab bestehen in der Organisation von Kunstausstellungen, Museumsprojekten und der Archivierung von Künstlerwerken. Aus diesem Grund arbeitet der Verein aktiv mit öffentlichen Einrichtungen und privaten Galerien zusammen: Ziel jeder Veranstaltung ist immer bei  ausgewählten Künstlern die Verbesserung individueller und kollektiver Wege zu finden.

Container Lab ist bekannt dafür, dass es mehrere Projekte durchgeführt hat, um den Wert italienischer Künstler zu steigern. Während der Expo 2015 hat der Verband die Gäste der Expo, der Lombardei, ihrer Provinzen und ihrer Gemeinden durch die Positionierung von 8 Containern verbunden, die als Kunstgalerie in den Städten Rho, Paderno Dugnano, Cinisello Balsamo, Saronno, Cantù, Cesano Maderno, Lurago Marinone, Como und einer internen Präsenz auf der Expo im italienischen Pavillon und im Staatsarchiv von Mailand eingerichtet wurden. Es wurden 900.000 Besucher registriert. Künstler wie z.B. Bonfanti, Togo und Enzo Rizzo wurden mit ihren Werken ausgestellt und Containerlab gewann die Auszeichnung „Logistik des Jahres 2016“ für „die Annäherung der Kunst an die breite Öffentlichkeit durch den Beitrag von Wirtschaft, Logistik und Verkehr“.